Anfang Dezember war viel Trubel bei den kleinen Sängerinnen und Sängern des Blue Voice Kindershowchors angesagt: Bereits am Freitag, den 2.12.2016 war der mittlerweile bundesweit bekannte Kinderchor unter der künstlerischen Leitung der beiden Hamburger Musikerinnen Daniela Steigel und Gesine Krüger nach Berlin gereist, um bei der renommierten „Ein Herz für Kinder“-Spendengala am Samstagabend aufzutreten, die live im ZDF gesendet wurde. Bereits im vergangenen Jahr war der Blue Voice Kindershowchor schon mit einem großen Solo-Showact bei der Gala vertreten, der so erfolgreich war, dass man den Chor in diesem Jahr sogar gleich für drei Acts mit prominenten Künstlern buchte. „Logistisch waren die Auftritte absolute Hochleistung – von den Kindern waren mehrfache Kostümwechsel in kürzester Zeit gefragt, was höchste Professionalität erforderte – hierfür müssen die Kinder sehr diszipliniert und konzentriert sein und sich nach jedem Act gedanklich sofort auf den nächsten Auftritt umstellen.“, sagt Daniela Steigel, die das Künstlermanagement des außergewöhnlichen Musikprojekts betreibt und gemeinsam mit ihrer Kollegin Gesine Krüger für einen reibungslosen Ablauf vor Ort sorgte.

Der Einsatz der Chorkinder ging jedoch schon vor ihren eigentlichen Auftritten los: zum Opening der Show begleiteten die acht- und neunjährigen kleinen Sängerinnen und Sänger die über 70 prominenten Gäste herein, zu denen Stars wie die Klitschko-Brüder, Matthias Schweighöfer, Andreas Gabalier, Andrea Berg und viele andere zählten. Allein der Moment mit zwei Promis an der Hand die Showtreppe herunterzukommen und zu wissen, dass einem Millionen von Fernsehzuschauern dabei zusehen, werden die Kinder wohl ein Leben lang nicht vergessen. Besonderes Glück hatte zudem die kleine Meryem (9), die die besondere Ehre hatte, Königin Rania von Jordanien herein zu begleiten, die im Rahmen der Spendengala für ihr besonderes  Engagement ausgezeichnet wurde. Los ging es dann endlich mit dem ersten Showact: die Blue Voice Kids performten gemeinsam mit Pop-Ikone NENA und ihren beiden Kindern „Genau jetzt“, einem Song ihres aktuellen Albums, der unter die Haut ging. Für den Auftritt wurde mit einer Kinderauswahl eigens ein kleines Musikvideo gedreht, das beim Auftritt im Hintergrund auf diversen Bildschirmen lief. Nena war sichtlich begeistert und zeigte sich bereits bei den Proben am Nachmittag so dermaßen kinderlieb, dass sie die Blue Voice Kids kurzerhand zu ihrem Konzert am 15.12. in Hamburg mit einlud.  Der zweite Auftritt der Blue Voice Kids zusammen mit verschiedenen Solisten der bekannten Fernsehsendung „The Voice Kids“  war ein Song von John Lennon, der mit seiner Friedens-Botschaft vor vielen Jahren um die Welt ging: Happy Xmas (War is over).  Rockig wurde es dann beim dritten Auftritt mit der österreichischen Sängerin Christina Stürmer und dem Mutmach-Song „Seite an Seite“. Auch Christina Stürmer zeigte sich bei den Kindern unglaublich herzlich und kam nach dem Auftritt noch einmal backstage zu den Kindern, um sich gemeinsam mit ihnen fotografieren zu lassen. Sicherlich wird der Starrummel und das aufregende Treiben des Gala-Wochenendes den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben. Worüber sich jedoch alle Kinder einig waren:  es ist toll, im Blue Voice Kindershowchor zu singen, in dem man derart einmalige Dinge erleben darf – aber noch schöner ist es, wenn man damit gleichzeitig Gutes tun kann, um anderen Kindern zu helfen, denen es nicht so gut geht wie ihnen selbst.